© Karnische Region
© Karnische Region
Dieses Portal wird gesponsert von:

Die erfolgreiche Aktion geht heuer in die zweite Runde! Unter dem Motto: „Kidsmobil – mein Schulweg“ wollen wir den Schulweg für unsere Kinder sicherer und umweltfreundlicher machen! Gemeinsam mit dem Klimabündnis Kärnten und dem Mobilbüro Hermagor organisiert die Klima und Energiemodellregion „Karnische Energie“ ein spannendes Programm für Volksschulen und NMS zum Thema Verkehrssicherheit am Schulweg! Einfach anmelden und dabei sein! Es gibt noch freie Termine im November und Dezember.

© Karnische Region
© Karnische Region

Insgesamt nahmen bereits 6 Schulen (17 Klassen, 330 Schüler) Schüler an diesem Projekt teil.
Besonderes Augenmerk wird in diesem Jahr auf das sichere Verhalten im Bus und an Bushaltestellen gelegt.
Dazu wird eine Probefahrt mit einem barrierefreien Linienbus vom Mobilbüro Hermagor unternommen und gezeigt wie wir Menschen mit Beeinträchtigungen unterstützen können. Das richtige Fahrplanlesen wird geübt, wir wollen den Schülern von Anfang an zeigen wie einfach das geht und Freude am Öffentlichen Verkehr vermitteln. Ein selbstverständlicher und kompetenter Umgang mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist zukunftsweisend im Klimaschutz und fördert die Selbstständigkeit unserer Kinder!

Heuer sind wir Teil der weltgrößten Kampagne für sanfte Mobilität! https://www.mobilitaetswoche.at/

Zusatzinfo: Mobilität ist für jeden Menschen ein wichtiges Lebensthema, ob alt ob jung wir wollen uns „Fort“bewegen und unabhängig sein oder bleiben. Der Öffentliche Verkehr ist ein wichtiger Beitrag dazu und darf im ländlichen Raum nicht reduziert werden, ganz im Gegenteil er muss in Zukunft weiter ausgebaut werden.

Sanfte Mobilität ist umweltverträgliche und nachhaltige Form der Fortbewegung, d.h. betrifft die Bereiche zu Fuß gehen, Radfahren oder den Öffentlichen Verkehr benutzen. Der öffentliche Verkehr ist eine umweltschonende Alternative zum Auto es werden Emissionen durch die Reduktion des Individualverkehrs eingespart. Lärm wir reduziert und es bleibt wieder mehr Platz auf den Straßen und Parkflächen. Stellt man alle PKW die es in Österreich gibt hintereinander auf, reicht die Schlange bis China!

© Karnische Region
© Karnische Region

Wichtige Info für Schulen und Lehrer; es gibt noch freie Termine bis März 2019 und es wird gebeten, rechtzeitig anzumelden, da die Plätze begrenzt sind.

weitere Infos unter: https://www.karnische-energie.at/sanfte-mobilitaet

Kontakt:

Mag. Daniela Schelch

Klima- und Energiemodellregion Karnische Energie

Tel.: +43 (0)664 88941800

daniela.schelch@region-hermagor.at