© Foto Flaschberger
Dieses Portal wird gesponsert von:

So. 29. Juli 2018 um 11.00 Uhr im Gailtaler Heimatmuseum

Johannes Flaschberger

geboren 1952 in Hermagor. Ausbildung zum Pantomimen in Paris und in Barcelona. Schauspielausbildung bei Philippe Gaulier in Paris.
Von 1993 bis 2013 regelmäßige Zusammenarbeit mit der Kompanie Complicite von Simon McBurney in London, wo er u. a. in „Maß für Maß“ von William Shakespeare und in „Master und Margerita“ von Michael Bulgakow zu sehen war.

Mit “Othello” der Royal Shakespeare Company tourte er durch England. Es folgten Welttourneen.
Seine Engagements führten ihn u. a. ans Schauspielhaus Wien „The Sound of Music“. Am Stadttheater Klagenfurt spielte er in Gert Jonkes „Die versunkene Kathedrale“ und u.a. den Zauberkönig in den „Geschichten aus dem Wienerwald“ von Oedon von Horvath.

Derzeit spielt er mit dem Ensemble der Schaubühne Berlin „Ungeduld des Herzens“

von Stefan Zweig und in „Professor Bernhardi“ von Arthur Schnitzler.Johannes Flaschberger war auch regelmäßig in Film und Fernsehen zu sehen; u. a.: Muttertag, Immortal beloved, Bridged Jones 2, Ashwednesday.
Als „Dicker Vetter“ wird er auch dieses Jahr beim Jedermann in Salzburg zu sehen sein. Und bei der Matinee erstmals im Schloss Möderndorf!