Dieses Portal wird gesponsert von:

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher kamen am Sonntag, dem 29.04.2018, zum Tag der offenen Tür bei der FF Tröpolach.

Sie nutzten die Möglichkeit, ihre Handfeuerlöscher von der Firma Zerza Gas überprüfen zu lassen und sich über die FF Tröpolach im Speziellen sowie über die Feuerwehr im Allgemeinen zu informieren. Mehrere Einsatzfahrzeuge standen zur Besichtigung bereit.

Darunter auch die neue Drehleiter der FF Hermagor, welche besonders bei den kleinen Gästen großes Interesse hervorrief. Man konnte sich schließlich mit ihrer Hilfe in luftige Höhen begeben und bei schönstem Wetter das Panorama über den Dächern von Tröpolach bewundern.

Mit einem Malwettbewerb und dem Kübelspritzen-Zielschießen kam bei den Kindern keine Langeweile auf. Der Handfeuerlöschervorführung wurde ebenfalls große Aufmerksamkeit entgegengebracht.

Für musikalische Unterhaltung sorgte „Klaus & Band“. Die zwei Musikanten nutzten auch die Gelegenheit, den Drehleiterkorb als Bühne zu verwenden, was bei den Zuhörerinnen und Zuhörern für Erheiterung sorgte.

Beim Schätzspiel musste erraten werden, wieviel Gewicht unser Gruppenkommandant OLM Christian Jenul mit voller Atemschutzausrüstung auf die Waage bringt. Zu gewinnen gab es Brandschutzartikel in Form eines Handfeuerlöschers, einer Löschdecke und eines Heimrauchmelders.

Für Speis‘ und Trank war natürlich bestens gesorgt und es konnten somit ein paar gesellige Stunden mit interessanten Gesprächen beim Rüsthaus verbracht werden. Die Kameraden der FF Tröpolach bedanken sich für die zahlreiche Teilnahme am ihrem Tag der offenen Tür!

Text und Fotos: BI Florian Jost